Das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg

DRITTER BIS SECHSTER OKTOBER

#lichtstadtfeldkirch

BESUCHEN

»Lichtstadt Feldkirch«, 3. – 6. Oktober 2018, 19 – 24 h
Eröffnung: 3. Oktober 2018, 19:30h an der Alten Dogana / Neustadt

»Lichtstadt Feldkirch« ist das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg, das zum Mitmachen, Staunen, Verweilen, Diskutieren, Feiern oder Grübeln einlädt, das uns Altbekanntes neu sehen lässt, das uns darin etwas über unsere Art des Zusammenlebens, der eignen und gegenseitigen Wahrnehmung verrät, das die Stadt und ihre Orte aus einer anderen Perspektive zeigt.

Zur Premiere im 800. Jubiläumsjahr der Stadt verwandeln 10 Projekte internationaler Künstlerinnen und Künstler die Feldkircher Altstadt an den vier Abenden vom 3.-6. Oktober 2018 mit Anbruch der Dunkelheit in ein großes Freilichtmuseum.

Licht als Material und Medium gleichermaßen hat eine lange Tradition in der Bildenden Kunst. In Begleitung der licht-, energie- und medientechnischen Entwicklungen wird es fortwährend künstlerisch erforscht. Unter dem Begriff der Lichtkunst zusammengefasste künstlerische Positionen und Projekte manifestieren sich in zahlreichen Formaten, oftmals genreübergreifend. Lichtobjekte, Filme, Projektionen, Mappings und Skulpturen machen Raum, Zeit und Betrachter zu aktiven Bestandteilen der Arbeit. Die Kunst, der Stadtraum mit seinen vielen Geschichten und Gesichtern, sowie moderne Technologien werden im Rahmen von »Lichtstadt Feldkirch« zu einem einzigartigen Gesamterlebnis zusammengeführt, welches sich nach der diesjährigen Premiere in biennaler Durchführung zu einer festen Größe im spannenden kulturellen Leben der Region entwickeln soll.

Eintritt frei

Die Projekte des Lichtkunstfestivals sind innerhalb von je 5-10 Gehminuten bei freiem Eintritt und barrierefrei zugänglich. Wir laden alle Anwohner und Besucher herzlich ein, lasst euch auf einem Streifzug durch die Stadt faszinieren und überraschen!

Anreise

Die Altstadt liegt auf einem kurzen Fußmarsch ca. 800m entfernt vom Bahnhof.

Fahrplanauskunft in Vorarlberg für Bus und Bahn: vmobil.at

Parkplätze und –garagen erreichen Sie bequem über das Parkleitsystem Feldkirch.

Bitte beachten Sie, dass die „Neustadt“ für die Abende des Festivals für den Verkehr gesperrt bleibt.

Verein »Lichtstadt Feldkirch«

Der gemeinnützige Verein »Lichtstadt Feldkirch« betreibt und organisiert das gleichnamige Lichtkunstfestival. Gegründet im November 2017 wird es gestaltet und künstlerisch verantwortet von einem interdisziplinär aufgestellten Vorstand, in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleiterin Sina Wagner.

Obmann Stefan Marte (Marte.Marte Architekten)
Obmann-Stellvertreterin Isabel Zumtobel (Zumtobel Group)
Kassier Markus Keel (Kunst Palais Liechtenstein)
Arno Egger (Johanniterkirche)
Thomas Häusle (Kunstraum Dornbirn)
Reinhard Rauch (Rauch Gastronomie)
Herbert Resch (Zumtobel Group)
Marco Spitzar (studio spitzar)
Jörg Thurnher (CEO, LPT AG)

SPONSOREN

Wir Danken für die zahlreichen und vielfältigen Unterstützungen und Gespräche bei unseren Sponsoren, Förderern, Partnern und Anwohnern der Stadt Feldkrich, ohne welche die diesjährige Premiere des Lichtkunstfestivals schlichtweg undenkbar wäre!

KONTAKT

Lichtstadt Feldkirch
Montfortplatz 1
6800 Feldkirch

sina@lichtstadt.at

PRESSEFOLDER DOWNLOAD